Kurse

Hier finden Sie die aktuellen Kurse

Yoga Stile

Es gibt mittlerweile unzählige Yogastile. Hier sind einmal die drei wichtigsten, an die sich alle moderneren Stile anlehnen, erwähnt.

Die ursprünglichste Form ist Hatha Yoga. Hier finden Sie viele Üungen, die gehalten werden. Bei mir findet dieser Stil Anwendung in den kaftvollen Stunden (meine lustige Merkbrücke Hatha = Halten).

Werden ruhige Asanas für eine tiefe Dehnung gewählt, so findet man oft den Begriff Yin Yoga in den Kursplänen.

Zudem gibt es verschiedene „Flow“-Yoga Stile (auch Vinyasa-Flow), hier werden die Haltungen (Asanas) fließend aneinander gereiht. Es gilt „ein Atemzug pro Bewegung oder Haltung“.

Ich habe mich darauf spezialisiert, Aspekte des mentalen Coachings aktiv in meine Yoga-Classes einfließen zu lassen. Jede meiner Stunden enthält ein bestimmtes Thema, in das wir nicht nur hineinspüren und entsprechende Atemtechniken wählen, sondern auch hypnotische Sprachmuster, die ich in meinen Ausbildungen zum NLP-Master-Coach und Hypnosecoach gelernt habe und auch in Einzelsitzungen anwende. Sie machen es möglich, dass die Teilnehmer/innen Blockaden und negative Glaubenssätze entdecken und positive Affirmationen dafür lernen können, um einen Teil davon zu bearbeiten (für tiefe Blockaden und Traumata bedarf es eines professionellen Einzelcoachings).

Meine wöchentlichen Coaching & Yoga-Stunden (LIVE & Online / Aufzeichnung in Mitgliedschaft enthalten) orientieren sich an den folgenden Themen:

1. Chakra: Muladhara Chakra (Wurzel), für Urvertrauen, Selbstvertrauen, Sicherheit -> montags (kraftvoll)

2. Chakra: Svadhisthana Chakra (Becken), für Lebensfreude, Kreativität, eigene Persönlichkeit -> dienstags (leichter bis mittlerer Flow)

3. Chakra: Manipura Chakra (Solar Plexus), für Durchhaltevermögen, Willensstärke -> mittwochs (energievoll)

4. Chakra: Anahata Chakra (Herz), für Selbstliebe und Mitgefühl -> donnerstags (etwas ruhiger)

5. Chakra: Vishudda Chakra (Kehle), für Selbstausdruck und Kommunikation -> freitags (ruhig)

6. Chakra: Ajna Chakra (Stirn / drittes Auge), für Intuition -> in der Montagsclass enthalten.

7. Chakra: Sahasrara Chakra (Krone), für Verbundenheit -> in der Dienstagsclass enthalten.

Verbindung der Chakrenlehre mit NLP Coaching

Weiterer Inhalt folgt.

1. Chakra: Muladhara Chakra (Wurzel), für Urvertrauen, Selbstvertrauen, Sicherheit

2. Chakra: Svadhisthana Chakra (Becken), für Lebensfreude, Kreativität, eigene Persönlichkeit

3. Chakra: Manipura Chakra (Solar Plexus), für Durchhaltevermögen, Willensstärke

4. Chakra: Anahata Chakra (Herz), für Selbstliebe und Mitgefühl

5. Chakra: Vishudda Chakra (Kehle), für Selbstausdruck und Kommunikation

6. Chakra: Ajna Chakra (Stirn / drittes Auge), für Intuition

7. Chakra: Sahasrara Chakra (Krone), für Verbundenheit

Wirkung von hypnotischen Sprachmustern in der Yogapraxis

Inhalt folgt.

Buchung & Ablauf

Wenn Sie das Konzept Coaching & Yoga von Better Life Project testen möchten, buchen Sie sich hier Ihre kostenfreie Morgenroutine für einen positiven Start in den Tag. Besser geht es nicht, Sie werden es merken. Sie melden sich für jeden Kurs, den Sie besuchen möchten an und erhalten den Link zur Online-Veranstaltung direkt vor Ihrer morgendlichen Yogastunde um 7.30 Uhr (montags – freitags).

Sie kennen meine wunderbare Morgenroutine bereits und möchten endlich regelmäßig einsteigen? Dann buchen Sie direkt im Kursplan ihre Einzelkarte oder lieber direkt die monatliche Mitgliedschaft, damit Sie auch von den Aufzeichnungen profitieren können. 

Möchten Sie auch einmal an einem Event oder Retreat teilnehmen? Dann schauen Sie sich hier unsere nächsten Reisen an. 

Yoga & Persönlichkeitsentwicklung. Buche JETZT deine LIVE Online Class bei Maren Ellssel, Yogalehrerin, Fitnesstrainerin, Ernährungsberaterin, NLP-Mindset & Hypnosecoach. 

Scheinbar bist du gerade offline